+++ buchen Sie Ihre Georgetown Unterkunft gleich hier mit agoda* - einfach, sicher, schnell +++

Taman Negara Nationalpark


Penang Video   ---  Fotogalerie   ---  Wechselkurs

Penang Karte einblenden   ---  Flug suchen  ---   Kalender einblenden

buchen mit agoda*    ---   buchen mit booking.com*



Der Taman Negara (bedeutet: Nationalpark) auf Pulau Pinang ist der kleinste Park Malaysias und umfasst das Wald- und Küstengebiet im Nordwesten der Insel. Es stehen 2522 ha Fläche unter Schutz, eigentlich bereits seit 1928, als Nationalpark allerdings erst seit 2003. Zum Waldgebiet gehören die vier Sandstrände Pantai Teluk Aling, Pantai Teluk Duyung (Monkey Beach), Pantai Kerachut und Pantai Teluk Kampi. Zu allen Stränden kann man durch den Wald wandern oder sich per Boot fahren lassen (Fahrtkosten zwischen 40 und 100 MR). Ausgangspunkt dafür ist der Hauptparkeingang bei Teluk Bahang, westlich von Batu Ferringhi. Die Zeitangaben für die Treckingrouten sind mit Vorsicht zu geniessen und nur von Leuten zu schaffen, die im feuchtwarmen Dschungel gut zu Fuß sind.


Andere Treckingziele sind zwei Campingplätze am Fuß und auf der Höhe des Bukit Batuitam, sowie der Canopy Walkway durch das Blätterdach des Dschungels, ein 250m langer und in 10 bis 15m Höhe angebrachter Hängebrückengang. Dieser ist auf befestigten Wegen in etwa 30 Minuten vom Eingang aus erreichbar.


Taman Negara Pulu Pinang Taman Negara Pulu Pinang Taman Negara Pulu Pinang

Der Park kostet keinen Eintritt, man muss sich jedoch vor Betreten registrieren und sein Wanderziel angeben. Der Canopy Walkway dagegen kostet 5 RM Gebühr.


Die vier Strände sind ganz unterschiedlicher Natur. Während der erste Heimat des Marineforschungszentrums und wenig attraktiv ist, hat der Monkey Beach nicht nur die Affen als Attraktion, sondern auch einfache Getränkestände und Wassersportangebote.


Der Pantai Kerachut oder Turtle Beach beherbergt eine Schildkrötenschutzstation und ist nicht zum Schwimmen geeignet.


Am Pantai Teluk Kampi dagegen gibt es ausser Einsamkeit keinerlei Infrastruktur, dafür besonders schöne Sonnenuntergänge am Campingplatz am Strand.


Der Taman Negara Pulau Pinang ist von morgens 8 bis nachmittags um 17 Uhr geöffnet. Im Internet unter www.wildlife.gov.my


Dschungel-Trecking


Dschungel-Trecking wird besonders bei jüngeren und aktiven Reisenden immer beliebter, und die Angebote an guten Touren in unberührte Waldregionen in den Tropen werden ständig größer. Vor allem in Malaysia, Thailand, Laos, Vietnam, auf Bali oder in Brasilien und Costa Rica werden immer neue Waldgebiete erschlossen mit Campingplätzen und Schutzhütten. Zumeist befinden sich die Gebiete als Nationalparks unter Naturschutz.


Was sehr reizvoll klingt und sich vom heimischen Sofa aus leicht anhört, ist nicht ganz ohne und verlangt gute Fitness und Vorbereitung. Vor allem, wenn das Trecking mehrstündig oder gar mehrtägig sein soll. Ungeübten und weniger ausdauernden Reisenden ist vom Trecking im Dschungel absolut abzuraten.


Die Dschungelpfade sind meist nicht breiter als einen halben Meter. Sie verlaufen über Stock und Stein, mal steil aufwärts, mal steil abwärts. Gutes griffiges und festes Schuhwerk ist zwingend.


Aber am meisten unterschätzt wird die enorme Luftfeuchtigkeit in den tropischen Wäldern. Sie liegt über 90%. Selbst Durchtrainierte kommen nach wenigen hundert Metern ins Schwitzen, der Flüssigkeitsverlust ist hoch. Ausreichend Wasser ist daher auf Wanderungen über einer Stunde eine Lebensnotwendigkeit.


Zusätzlich sollte Mosquitoschutz mitgenommen werden, Regenschutz, sowie möglichst leichte lange Hosen und langärmelige dünne Hemden.




Penang tropical-travel-Fotogalerien

tropical-fotos.de


Hotels mit agoda preiswert buchen

schnell den besten Flugpreis finden



Malaysia entdecken

Gesundbrunnen Kokosnuss

tropical-travel-Reiseführer schnell den besten Flugpreis finden
Anzeige: Liebe, Freude, Harmonie - das zeitgemäße Buch der Selbsterkenntnis - jetzt bei amazon